Ausm Woid
Kultur aus’m Woid? Ja, die gibt es. Und das nicht zu knapp. Bands wie „Landluft“, „Jive“ oder die „Ziehgäuner“ bereichern die heimische Musikszene. Die Kulturwald-Festspiele gehen mittlerweile in ihre fünfte Saison, das Festspiel in Leopoldsreut in seine zweite. Außergewöhnliche Persönlichkeiten und kreative Köpfe wie Entertainerin Gloria Gray (Zwiesel) oder Veranstalter Till Hoffmann (Riedelhütte) sehen großes Potenzial in der Region. Trachten- und Heimatvereine pflegen seit jeher das waidlerische Brauchtum und Liedgut. Und auch Stand-Up-Comedians wie der Freyunger Florian Kopp haben es bisweilen zu überregionaler Bekanntheit gebracht. Sie und viele mehr geben dem Bayerwald und seinen Menschen eine unverwechselbare Identität, bewahren ihre kulturellen Werte. Sie alle, bekannte wie weniger bekannte Kulturschaffende, sollen hier künftig ihren Platz finden.

Absurde Geschichten auf Glas – ChriSch, der Glaskünstler

Rabenstein. Gelb leuchten die Figuren, die eine Mischung aus Mensch und Fisch sind oder gar wie eine lebendige Galionsfigur an einem Schiffsbug wirken. Die surreale Unterwasserwelt auf der blauen Vase, die im Licht orange und gelb durchscheint, [...]

Waldschmidthaus & Racheldiensthütte: Gibt’s ein Revival früherer Glanztage?

Rachel. Für die zahlreichen Wanderer, die bei schönstem Sommerwetter den Bayerwaldberg Rachel „erwandern“ wollen, stehen derzeit keine Einkehrmöglichkeiten bereit. Glücklicherweise soll sich das schon bald ändern. Die Racheldiensthütte [...]

EW-Gastspiel in Grafenau: Erinnerungen an Johann Sebastian Bach

Grafenau. Johann Sebastian Bach hat vermutlich mehr als 300 geistliche Kantaten geschrieben, von denen genau 200 erhalten sind. Zwei davon präsentieren die Festspiele Europäische Wochen Passau am Freitag, 4. August, um 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche [...]

Verschwunden und vergessen? Die mühsame Suche nach einstigen Glashütten

Bayerischer Wald/Böhmerwald. Dass die Glasproduktion im Bayerischen Wald und Böhmerwald eine große Tradition hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Vor allem Orte wie Spiegelau, Riedlhütte oder Frauenau haben seit jeher eine enge Verbindung [...]

In Röhrnbach: Stimmliche Grenzgebiete zwischen Frauen und Männern

Röhrnbach. Bis ins ausgehende 18. Jahrhundert durften Frauen in Italien nicht öffentlich als Sängerinnen auftreten – weshalb man sich „bearbeiteter“ Knaben und Männer bediente. Countertenöre indes sind nicht kastrierte [...]

Sängerin Romy Politzki: „Entweder man mag mich – oder eben nicht“

Salzweg. Die Dreads reichen ihr bis über die Schultern. Die Piercings funkeln in ihrem Gesicht. Ein großes Tattoo ziert ihren linken Arm. „Mir gefällt das einfach“, sagt Romy Politzki und lacht. Die 35-jährige „Female Singer [...]

Plombieren und komponieren: Zahnarzt Manfred Renoth veröffentlicht neue Single

Grainet. Eigentlich ist Manfred Renoth in seinem Heimatdorf als Zahnarzt bekannt – und bei so manchem auch gefürchtet. Denn Kraft seines Berufes gehört er zu denjenigen Personen, denen man nur äußerst selten begegnen möchte – [...]

Toni Menacher – der Mann mit den unbekannten Talenten

Altreichenau. Toni Menacher? Ein Künstler? In Altreichenau? Wer ist das eigentlich und was macht der genau? Sakrale Kunst lautet das Stichwort, das mir zuerst ins Auge fällt, als ich nach Informationen im Internet über ihn suche. Ganz offen [...]

Karolina Grafs Poesiealbum: „Träume, die sich nicht erfüllt haben“

Finsterau. „Ich dachte, die jetzt erfolgte Präsentation des Poesiealbums könnte ein Anlass für die Hog’n-Leser sein, ins Museum zu gehen und das Sachl anzuschauen“, richtet sich Autorin „Bini Katz“ („Mein [...]

Die Einzigartigkeit der Normalität – oder: Analoger Blick hinter den Alltag

Haag. 2013 erfolgte der totale Cut. Drei Jahre zuvor hatte sich Martin Waldbauer eine digitale Spiegelreflexkamera zugelegt. Grund dafür war eine Reise nach Nordamerika, von wo der 30-Jährige viele Fotos mit nach Hause bringen wollte. Die [...]

Auf der Suche nach einer Antwort „alle Chancen nutzen“

Freyung. Vier junge Musiker, die nach einer Antwort suchen. Nach einer Antwort auf Fragen, die tiefer gehen als andere, nicht nur an Oberflächen kratzen. Auf dieser Mission befinden sich die Jungs von „Searching for a Reply„: Patrick [...]

Wahrlich kein Griff ins Klo: Die FRG-Kulturpreis-Träger 2017

Freyung. Bereits zum 31. Mal wird am Samstag, 11. März, der Kultur- und Förderpreis des Kulturkreises Freyung-Grafenau e.V. vergeben. Mit dem Ziel, kulturelle Aktivitäten im Landkreis zu fördern und zu würdigen, geht die Auszeichnung in [...]

KU2 in Viechtach: Kunst und Kultur als Retter der Heimat

Viechtach. Es ist eng und etwas stickig, ein bisschen schwül, aber durchaus gemütlich an diesem Abend im Cocobello am Stadtplatz in Viechtach. Etwa 40 Personen haben sich in das gläsernere Atelier gezwängt, um bei einem eher ungewöhnlichen [...]

Tom & Basti-Gewinnspiel: Wir verlosen 2×2 handsignierte A’zwickt-CDs

Mauth. Die beiden Mauther Tom & Basti haben in den vergangenen Jahren das geschafft, was nicht vielen gelingt: Sie machen erfolgreich Musik – ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren und abzuheben. „Wir haben’s aufgegeben, [...]

Stringers in the Pub: „Unsere Musik ist drauf ausgelegt, eine Party zu feiern“

Neureichenau. Mit Daniel Nigl (28) und Max Windorfer (32) von den Stringers habe ich die Ehre, mich direkt in ihrem Zentrum der Musik zu unterhalten. Im Bandraum an der Reithalle vom Nigl Max in Frischeck, bei dem auch die Hog’n-Fuadgehchecker [...]

Für Landluft bricht eine neue Ära an: Auf die nächsten 25 Jahre!

Hinterschmiding/Freyung. „Weg von der Oberflächlichkeit, hinein in die Tiefe.“ Dieses Motto hat sich in den vergangenen 25 Jahren wohl niemand so sehr auf seine Fahnen geschrieben wie die Mitglieder der Bayerwald-Kultband Landluft. [...]

Tom & Basti: „Haben’s aufgegeben, es allen recht machen zu wollen“

Mauth/Freyung. Der eine ist (rein optisch) eine Mischung aus Pete Doherty und Angelo Kelly – der andere aus Bud Spencer und Buster Keaton. Der eine steht morgens gerne früh auf – der andere braucht mindestens vier Tassen Kaffee, [...]

Karin Rabhansl: Freund macht „a Woch vor Weihnachten“ mit ihr Schluss…

Trautmannsdorf. „A Woch voa Weihnacht’n mochst Du mit mir Schluss – hätt’st net na a Woch woat’n kinnt„, fragt sich Karin Rabhansl, Singer-Songwriterin aus Trautmannsdorf (Gde. Saldenburg), ganz bedröppelt. [...]