Ausm Woid
Kultur aus’m Woid? Ja, die gibt es. Und das nicht zu knapp. Bands wie „Landluft“, „Jive“ oder die „Ziehgäuner“ bereichern die heimische Musikszene. Die Kulturwald-Festspiele gehen mittlerweile in ihre fünfte Saison, das Festspiel in Leopoldsreut in seine zweite. Außergewöhnliche Persönlichkeiten und kreative Köpfe wie Entertainerin Gloria Gray (Zwiesel) oder Veranstalter Till Hoffmann (Riedelhütte) sehen großes Potenzial in der Region. Trachten- und Heimatvereine pflegen seit jeher das waidlerische Brauchtum und Liedgut. Und auch Stand-Up-Comedians wie der Freyunger Florian Kopp haben es bisweilen zu überregionaler Bekanntheit gebracht. Sie und viele mehr geben dem Bayerwald und seinen Menschen eine unverwechselbare Identität, bewahren ihre kulturellen Werte. Sie alle, bekannte wie weniger bekannte Kulturschaffende, sollen hier künftig ihren Platz finden.

Für Landluft bricht eine neue Ära an: Auf die nächsten 25 Jahre!

Hinterschmiding/Freyung. „Weg von der Oberflächlichkeit, hinein in die Tiefe.“ Dieses Motto hat sich in den vergangenen 25 Jahren wohl niemand so sehr auf seine Fahnen geschrieben wie die Mitglieder der Bayerwald-Kultband Landluft. [...]

Tom & Basti: „Haben’s aufgegeben, es allen recht machen zu wollen“

Mauth/Freyung. Der eine ist (rein optisch) eine Mischung aus Pete Doherty und Angelo Kelly – der andere aus Bud Spencer und Buster Keaton. Der eine steht morgens gerne früh auf – der andere braucht mindestens vier Tassen Kaffee, [...]

Karin Rabhansl: Freund macht „a Woch vor Weihnachten“ mit ihr Schluss…

Trautmannsdorf. „A Woch voa Weihnacht’n mochst Du mit mir Schluss – hätt’st net na a Woch woat’n kinnt„, fragt sich Karin Rabhansl, Singer-Songwriterin aus Trautmannsdorf (Gde. Saldenburg), ganz bedröppelt. [...]

Krasses Debüt-Album: Rock-Duo „ChRuss“ plant die große Karriere

Hörmannsberg/Passau. Laute Rockmusik dringt aus dem altehrwürdigen Gebäude. Eigentlich würden zum charakteristischen „Wolfenhaus“ in Hörmannsberg (Stadtgebiet Grafenau) eher die  zünftigen Klänge der Steirischen oder gemütliche [...]

Bayerischer Rockpreis fürs Jugendcafé Zwiesel: „Freuen uns wahnsinnig“

Zwiesel. So ziemlich alle Bands, die es im Bayerischen Wald jemals gab, sind hier schon mal aufgetreten. Aber auch national und international bekannte Bands wie  The Robocop Kraus, But Alive, Schweisser, Garden Gang, Die Kassierer, Jimmy Eat [...]

Haus zur Wildnis: Der einst umstrittene „Betonbunker“ feiert sein Zehnjähriges

Ludwigsthal. Seine schiefen Wände und das Flachdach wurden mit großer Skepsis betrachtet und viele der Baustellenbesucher wetterten heftig gegen den „Betonbunker“, der so gar nicht in die Landschaft des Bayerischen Waldes passe. [...]

Eine „spa(r)tanische“ Angelegenheit: Bommels neues Selfmade-Instrument

Freyung. Erfinder-Geist ausm Woid? Ja, den gibt’s tatsächlich – und zwar nicht nur im wirtschaftlichen Sinne, sondern auch im kulturell-musikalischen. Thomas Weishäupl, Frontmann der Progressive-Metal-Band „Apocryphal„, [...]

Kabarettist Helmut A. Binser: „Die Bühne ist ein verlängerter Stammtisch“

Runding. Noch vor fünf Jahren war Martin Schönberger als „Industriekauffrau“ tätig und mit seinem Beruf alles andere als zufrieden. Inzwischen ist der 35-Jährige aus dem Landkreis Cham als „Helmut A. Binser“ in der [...]

„Rock the Hill“ wird zur fetten Matsch-Party am Geißkopf

Bischofsmais. Regen, Hagel und Gewitter. Nicht unbedingt die besten Aussichten für ein Open-Air Festival. Auch Martin Pfeffer, einer der fünf Veranstalter des Musik- und Bikefestivals „Rock the Hill“ am Geißkopf, warf bis vor [...]

Botschafter des Bayerischen Waldes (5): Hajo Blachs künstlerischer Woid

Waldhäuser. „Die Landschaft ist so atemberaubend, dass man jeden Tag viele neue, noch schönere Dinge entdecken kann – man muss aber auch hinschauen.“ So beschreibt Hajo Blach, der in dem kleinen Ort Waldhäuser am Fuße des [...]

NaturVision 2016: Stolze Sieger, viele Zuschauer, zufriedene Organisatoren

Neuschönau. Im Rahmen einer großen Preisverleihungsmatinee ist im Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau der NaturVision-Filmpreis Bayern vergeben worden. Zudem wurden die Preisträger des Ideenwettbewerbs „Schulfilm: Natürlich!“ [...]

Underground im Untergrund: Das „Woid Weyd Metal“ feiert Geburtstag

Regen. Fliegende Haare, dröhnende Boxen und ziemlich viele Menschen in schwarzen Klamotten: typisch für Metal-Festivals. Aber ein eher ungewöhnliches Bild im Regener Postkeller. Während es dort vergangene Woche beim Volksmusikspektakel „drumherum“ [...]

Natur und Heimat auf großer Leinwand – NaturVision feiert 15-jähriges Jubiläum

Neuschönau. Mit Filmen zum Schwerpunktthema „Heimat und Fremde“ feiert NaturVision sein 15jähriges Jubiläum im Bayerischen Wald. Vom 3. bis 5. Juni 2016 heißt es im Hans-Eisenmann-Haus Neuschönau und im romantischen WaldKino [...]

Mittendrin beim „drumherum“: Musikalischer Ausnahmezustand im Woid

Regen. Auf Freilichtbühnen, im Kurpark und in Gaststuben wird bis spät abends musiziert und gesungen. Auf dem Bretterboden am Stadtplatz wird getanzt, dass sich die Balken biegen. Fürs „drumherum“ verwandelt sich die Regener [...]

Nasser Volksbrauch im Bayerischen Wald: „s’Wossaveg’lsinga“

Seltsame Dinge spielen sich am Pfingstsonntag zu Beginn der Dämmerung im Bayerischen Wald ab: Eine Gruppe junger Männer zieht durch den Ort, in Regenmäntel oder wasserdichte Overalls gewandet, schwere Gummistiefel an den Füßen, auf dem [...]