Auf ins schöne Rottal: waidlajobs.de expandiert in Niederbayerns Süden

Rottal. Mehr als drei Jahre gibt es waidlajobs.de inzwischen. Das regionale Job-Portal im Word Wide Web hat sich mittlerweile etabliert und gilt als eine der ersten Anlaufstellen für Arbeitssuchende im Bayerischen Wald. Doch nicht nur im Woid will Seitenbetreiber Andreas Meier dafür sorgen, dass regionale Firmen ihre vakanten Stellen besetzt bekommen – ab sofort gibt es auch die Stellenplattform rottaler-jobs.de. Dabei handelt es sich um das neue Job-Portal für den Landstrich im Süden Niederbayerns, zu dem nicht nur der Landkreis Rottal-Inn, sondern auch die Region Pocking-Ruhstorf sowie das Bäderdreieck um Europas größten Kurort Bad Füssing gehört.

„Viele interessante Unternehmen mit vielfältigen Arbeitsplätzen“

„Im Rottal befinden sich viele interessante Unternehmen, die vielfältige Arbeitsplätze anbieten“, beschreibt Andreas Meier die wirtschaftlichen Gegebenheiten südlich der Donau. Und weil das Areal zwischen Simbach und Pocking unmittelbar an das Verbreitungsgebiet von waidlajobs.de angrenzt, hat sich der umtriebige IT’ler dazu entschlossen, die Plattform rottaler-jobs.de ins Leben zu rufen. „Es war die logische Konsequenz, für diese Region ein eigenständiges Jobportal zu erstellen“, sagt Meier.

–> Hier geht’s direkt zu rottaler-jobs.de (einfach klicken)

–> Hier geht’s direkt zur rottaler-jobs.de-Facebook-Seite (einfach klicken)

da Hog’n

Print Friendly
Da Hog'n geht um!
Ja, uns gibt's kostenlos. Und ja, wir sagen: Gern geschehen. Das Online-Magazin "da Hog'n" ist ein Angebot im Netzwerk der freien Presse. Wer den "Hog'n" und dessen Berichterstattung mit ein paar Cent oder gerne auch mehr unterstützen möchte, kann dies gerne tun: Ganz einfach per Paypal!

Dein Kommentar

Kommentar eintragen