Sie verwenden einen Adblocker? Finden wir offen gestanden nicht sehr prickelnd. Nicht nur unsere Texte und Fotos haben es verdient gelesen bzw. gesehen zu werden, sondern auch unsere Werbekunden. Denn sie tragen zu einem wesentlichen Teil dazu bei, dass wir unserer Arbeit als Journalisten nachgehen können. Um Inhalte sehen zu können, deaktivieren Sie bitte den Adblocker in Ihrem Browser. Vielen Dank!

Fotograf Georg Knaus und der Zauber der Wirklichkeit

Fotografie bedeutet für Georg Knaus weit mehr als das bloße, einfältige Ablichten wahlloser Motive. Fotografie ist für den Freyunger das Einfangen von Stimmungen, verschiedenster Farben und Lichtverhältnisse. Die Auswahl seiner Modelle ist dabei keine Qual, sondern das logische Ergebnis regelmäßiger Streifzüge durch „seinen“ Bayerischen Wald. Zwar zählt die Naturfotografie – die beeindruckenden Ergebnisse gibt’s allwöchentlich in der Hog’n-Rubrik „da Knaus der Woche“ zu bestaunen – zur Lieblingsbeschäftigung des 55-Jährigen, in seinem Portfolio finden sich aber auch Reproduktionen sowie Architektur-, Portrait-, Hochzeits- und Eventbilder wieder. Trotz dieser Vielzahl an Angeboten liegt Georg Knaus die Originalität und Einzigartigkeit seiner mehr als 500.000 Werke am Herzen – nur wirklich perfekte Bilder gibt er der Öffentlichkeit preis.

Sein Drang nach Perfektion spiegelt sich in der Qualität seiner Fotoaufnahmen wider. Nicht umsonst ziert so mancher echte „Knaus“ mittlerweile das ein oder andere öffentliche, gewerbliche oder private Gebäudeinnere im Landkreis Freyung-Grafenau und darüber hinaus. Doch auch hier setzt der Freyunger Fotograf nicht auf irgendeine, x-beliebig wiederkehrende Darstellungsform. In gewissenhafter Handarbeit und unter Berücksichtigung individueller Kundenwünsche gefertigt, zählen kreative Leinwandbilder sowie selbstgerahmte FineArt-Drucke inzwischen zum Markenzeichen des Bayerwald-Liebhabers. Und wer sich nicht für ein Bild entscheiden kann oder die stete Abwechslung sucht, kann sich seine Favoriten auch mieten. Welcher Chef möchte nicht, dass ein prächtiger Sonnenuntergang bei Röhrnbach den oft grauen Arbeitsalltag in seinem Büro etwas aufhellt? Oder die Schwendreuter Kapelle das heimische Wohnzimmer zum Natur-Erlebnis macht? Die Knaus’sche Handwerks- und Fotokunst macht’s möglich…

Regelmäßige Seminare im Kapellenhof bei Perlesreut

„Ich denke in Bildern“ – Fotograf Georg Knaus aus Freyung.

Im Gegensatz zu vielen anderen Fotografen ist sich Meister Knaus auch nicht zu schade, sein umfangreiches Wissen an Interessierte weiterzugeben. Im Rahmen von eintägigen Seminaren, die regelmäßig in und um den Kapellenhof in der Nähe von Perlesreut stattfinden, verhilft Georg Knaus angehenden (Hobby-)Fotografen auf ganz persönliche, unterhaltsame Art und Weise durch den Dschungel des Kameramenüs. Er erklärt dabei, wie man den Blick für atemberaubende Foto-Motive entwickeln – und später am PC mit Hilfe entsprechender Bearbeitungsprogramme die unvergleichlichen Farben der Natur zur Geltung bringen kann. Angesprochen auf die Rolle der Fotografie in seinem Leben, sagt Georg Knaus kurz und knapp und gleichzeitig vielsagend: „Ich denke in Bildern.“

da Hog’n

Print Friendly
Da Hog'n geht um!
Ja, uns gibt's kostenlos. Und ja, wir sagen: Gern geschehen. Das Online-Magazin "da Hog'n" ist ein Angebot im Netzwerk der freien Presse. Wer den "Hog'n" und dessen Berichterstattung mit ein paar Cent oder gerne auch mehr unterstützen möchte, kann dies gerne tun: Ganz einfach per Paypal!

Dein Kommentar

Kommentar eintragen