"A einmalige Sach": 22 Meter hoher Maibaum im eigenen Vorgarten | Da Hog'n - Onlinemagazin ausm Woid