Sie verwenden einen Adblocker? Finden wir offen gestanden nicht sehr prickelnd. Nicht nur unsere Texte und Fotos haben es verdient gelesen bzw. gesehen zu werden, sondern auch unsere Werbekunden. Denn sie tragen zu einem wesentlichen Teil dazu bei, dass wir unserer Arbeit als Journalisten nachgehen können. Um Inhalte sehen zu können, deaktivieren Sie bitte den Adblocker in Ihrem Browser. Vielen Dank!

Hog’nianer werden!

Liebe Hog’n-Leser,

wie Ihr wisst, berichten wir unabhängig, kritisch und auch gerne mal ironisch-witzig über eine große Themenvielfalt, die die Bürger im Landkreis Freyung-Grafenau, im Landkreis Regen sowie „rundumadum“ bewegen. Damit machen wir uns zwar nicht immer beliebt – das wachsende Interesse an unserem Onlinemagazin und die stetig steigenden Nutzerzahlen zeigen uns jedoch, dass wir mit unseren Ideen auf dem richtigen Weg sind. Täglich finden sich bereits mehr als 1.000 Besucher aus dem gesamten Bayerwald sowie dem südostbayerischen Raum aufm Hog’n ein – und es werden mehr und mehr!

Keine Bange! Uns gibt’s weiterhin kostenlos!

Auch wenn wir überwältigt sind von so viel positiver Resonanz: Es gilt, den Hog’n auch langfristig auf finanziell sichere Beinen zu stellen. Euer Onlinemagazin ist kostenlos, weil Werbekunden, Moaktblotz-Partner sowie unsere PR-Agentur dafür sorgen, dass die Betriebskosten auf mehrere Schultern verteilt werden. Trotzdem: Gerade kritische Hintergrundberichte und spannende Reportagen sind oft mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden. Diese Artikel kosten Zeit und Geld, weil sie gründlich recherchiert werden wollen, um letztlich den qualitativ hochwertigen Journalismus abzuliefern, den wir für uns selbst beanspruchen.

unclesam10x15

Sei dabei! Auf geht’s! Grafik: eva pi/ da Hog’n

Keine Bange! Ois isy! Uns wird es auch weiterhin kostenlos geben! Doch damit wir Euch auch in Zukunft unabhängig über die ein oder andere „Freinderlwirtschaft“, „politische Kungelei“ und das oft recht weit verbreitete „G‘scheidhaferltum“ informieren können, bitten wir Euch um die finanzielle Unterstützung unserer redaktionellen Arbeit.

Wir haben dafür eine Hog’n-Mitgliedschaft eingerichtet. Wie viel Euch diese Mitgliedschaft wert ist, bestimmt Ihr selbst. Und ab einem monatlichen Beitrag von nur zwei Euro seid Ihr auch schon mit dabei in unserer „Fördergemeinschaft“. Als Hog’nianer unterstützt Ihr uns und unsere Arbeit bei einem Monatsbeitrag von zwei Euro somit jährlich mit 24 Euro, die ausnahmslos in unsere redaktionelle Arbeit fließen. Selbstverständlich werdet Ihr regelmäßig darüber informiert, wofür wir Eure Beiträge einsetzen.

A Zuckerl für jedes Neu-Mitglied!

Für all unsere Unterstützer gibt es übrigens als kleines Zuckerl immer wieder mal das ein oder andere Gewinnspiel, an dem ausschließlich die Hog’nianer teilnehmen dürfen. Außerdem erhält jedes Neu-Mitglied seinen eigenen Hog’nianer-Ausweis sowie ein kleines Hog’nianer-Überraschungspackerl mit allerlei Gimmicks (u.a. Hog’n-Knaus-Kalender, Naturkuchl-Kalender, Hog’n-Mousepad etc.). Wer uns lieber anderweitig unter die Arme greifen möchte, kann dies freilich auch gerne weiterhin in Form von Werbung, PR-Aufträgen oder einer einmaligen PayPal-Spende tun.

Also: Seid mit dabei – und werdet ein Hog’nianer!

Sakrisch Merci! Euer Hog’n-Team

 

Print Friendly
dfasd

4 Kommentare bei "Hog’nianer werden!"

  1. Woodman007 sagt:

    Die BLZ der VR Bank Passau lautet: 74090000 – oben fehlt eine 0!

  2. Walter sagt:

    bin dabei

  3. Uschie sagt:

    Gute Idee! Eben erledigt :-)

Dein Kommentar

Kommentar eintragen