Kultur-Hog’n
„Des is Kaltscha!“ Schauspieler Gerhard Polt bringt’s wie immer auf den Punkt. Aufm Kultur-Hog’n dreht sich alles um Musik, Kunst, Kabarett, Film und Fotografie. Ob regional („Ausm Woid“), überregional („Neue boarische Welle“) oder (inter)national („Grenz’nlos“) – Kulturbanausen, Möchtegern-Kritiker und Musik-Junkies dürfen sich hier ganz wie zu Hause fühlen. Alle anderen natürlich auch!

Da Knaus der Woche: Auch die Bäume halten Winterschlaf

„Während die alten Bäume den Schneemassen trotzen, krümmen sich die jungen unter der schweren Last – und formen dabei Schneemandl“, berichtet Hog’n-Fotograf Georg Knaus begeistert von seinem jüngsten Ausflug zum [...]

Für Landluft bricht eine neue Ära an: Auf die nächsten 25 Jahre!

Hinterschmiding/Freyung. „Weg von der Oberflächlichkeit, hinein in die Tiefe.“ Dieses Motto hat sich in den vergangenen 25 Jahren wohl niemand so sehr auf seine Fahnen geschrieben wie die Mitglieder der Bayerwald-Kultband Landluft. [...]

Da Knaus der Woche: Arber-, Rachel- und Lusengipfel im ersten Morgenlicht

Hog’n-Fotograf Georg Knaus ist ein Kunststück gelungen, das unseres Wissens nach bisher keinem gelungen ist: Er hat den Gipfel des Arber (Mitte), des Rachel (links) und des Lusen (rechts) in einem Bild vereint. Gemacht hat er den ersten [...]

Tom & Basti: „Haben’s aufgegeben, es allen recht machen zu wollen“

Mauth/Freyung. Der eine ist (rein optisch) eine Mischung aus Pete Doherty und Angelo Kelly – der andere aus Bud Spencer und Buster Keaton. Der eine steht morgens gerne früh auf – der andere braucht mindestens vier Tassen Kaffee, [...]

Da Knaus der Woche: Im Woid, wo der eisig-schöne Reschbach rauscht…

Das Reschbachtal ist weitum bekannt für seine wilde Natur. Der Bayerische Wald ist dort, zwischen der Quelle des Reschbachs an der tschechischen Grenze und seiner Mündung in den Saußbach in der Buchberger Leite, noch sehr ursprünglich. Das [...]

Karin Rabhansl: Freund macht „a Woch vor Weihnachten“ mit ihr Schluss…

Trautmannsdorf. „A Woch voa Weihnacht’n mochst Du mit mir Schluss – hätt’st net na a Woch woat’n kinnt„, fragt sich Karin Rabhansl, Singer-Songwriterin aus Trautmannsdorf (Gde. Saldenburg), ganz bedröppelt. [...]

Kälberer kommt: Vom „morgenland“ in den Woid

Riedlhütte. Bereits im Kindesalter erhielt Martin Kälberer Klavier-, Gitarren- und Mandolinenunterricht. Später studierte er Klavier an der Musikhochschule Graz und ist seit 1989 als freischaffender Musiker unterwegs. Großen Erfolg landete [...]

Da Knaus der Woche: Schwendreuter Kapelle unterm mystischen Nebelschleier

Der Zauber von Schwendreut dringt immer wieder durch zu ihm. Immer wieder zieht es Hog’n-Fotograf Georg Knaus hinauf zum Fuße des Haidels, zur Kapelle von Schwendreut, dem verlassenen Bayerwald-Dorf, über das das Onlinemagazin da Hog’n [...]

Da Knaus der Woche: Wenn unterm Rachel und Lusen der Nebel wabert

Wie viele Leser des Onlinemagazins da Hog’n wissen, zählen beeindruckende Panorama-Fotos vom Bayerischen Wald seit jeher zu Georg Knaus‘ Repertoire. Der Hog’n-Fotograf weiß genau, von welchen Anhöhen aus er die besten und [...]

Da Knaus der Woche: Wenn der Bayerwalddom aus dem Nebelmeer ragt…

Gänsehaut. Offene Münder. Kinnlade gen Boden. Die Aufnahmen, die hier unser Hog’n-Fotograf Georg Knaus aus seinem reichhaltigen Archiv hervorgeholt hat, verdient einmal mehr große Bewunderung. Sein aktueller „Knaus der [...]

Matze Rossi sucht das Glück – mit Punk im Herzen und sanfter Stimme

Zwiesel. Einmal ist er schon auf den Gipfel des Großen Arbers gewandert – und war beeindruckt von der Ruhe und dem herrlichen Ausblick. Auch eine Freundin aus Zwiesel hatte er schon mal. Und mit seiner ehemaligen Punkrock-Band „Tagtraum“ [...]

Clapton meets Morrison: T.G. Copperfield kann’s auch alleine

Regensburg. Geiler Sound, geile Stimme, geiler Typ. Dass Tilo George Copperfield sein künstlerisches Schaffen, sein Musiker-Leben, ja, sein gesamtes Dasein ganz und gar dem Rock’n’Roll verschrieben hat, dürfte nicht erst seit dem [...]

Da Knaus der Woche: Mystisch-magischer Herzstein bei den Drei Brunnen

Hog’n-Fotograf Georg Knaus hat einen imaginären Freund namens „Wastei“, der ihn ab und an auf seinen Touren durch den Bayerischen Wald begleitet. So auch bei seiner jüngsten Woid-Wanderung, als sein Weg zum „Herzstein“ [...]

Marianne Sägebrecht – eine Hebamme für die Sterbenden

Freyung. Das Sterben ist in ihren Augen wie eine Geburt. Sie selbst betrachtet sich als „Hebamme“ für die Sterbenden, als Begleiterin. Sie bringt die Ruhe, die positive Grundstimmung dafür mit – „sie sieht nichts dunkel“. [...]

Max Hurricane & the eSKAlators bringen den Ska in den Woid

Regen/Wasserburg am Inn. Sie kommen nach Regen. Und sie sind viele. Elf Männer im fortgeschrittenen Alter – eine eingeschworene Truppe, die bei einer Geburtstagsfeier im Jahr 2004 zusammentraf und einen musikalisch-verwegenen Plan fasste [...]