rundumadum
„Rundumadum“ beschäftigt sich mit überregionalen Geschichten, Reportagen, Interviews und Berichten, die außerhalb des Bayerwaldes, Bayerns und manchmal auch Deutschlands ihren Ursprung nehmen – und dennoch für uns Waidler thematisch interessant und lesenswert sind. So werden etwa Landes- oder Bundespolitiker interviewt, Schicksale aus Krisengebieten erzählt, besondere Aktionen, Menschen und Ereignisse vorgestellt – und vieles mehr. In dieser Rubrik geht es darum, auch einmal einen Blick über den berühmten Tellerrand zu riskieren.

Rozhovor s řediteli národních parků Leiblem a Hubeným (2): Na společnou budoucnost

Vimperk. Mají lidé v Národním parku Šumava tendenci obracet se spíše k přírodě nebo ke konzumu? Jakou roli hrají sociální sítě v přijímání šumavského a bavorského národního parku ze strany veřejnosti? Jak je [...]

Pakistan: Wieder ein Stück Toleranz weggebombt…

Sehwan Sharif. Vor drei Monaten erst hat es den Sufischrein von Bilawal Shah Noorani getroffen. Dort wartete der Attentäter solange, bis das sufistische Dharma-Ritual begonnen hatte – und riss dann 52 Menschen mit in den Tod. Zuvor kamen [...]

Resolution der Niederbayern-Landräte: Kein Atommüllendlager im Woid

Perlesreut. Das Onlinemagazin da Hog’n erreicht Martin Behringer, Bürgermeister von Thurmansbang, am Handy. Unmittelbar zuvor hat der erste Vorsitzende der Bürgerinitiative gegen ein Atommüllendlager im Saldenburger Granit erfahren, [...]

Flächenfraß: „Wenn’s so weitergeht, wird der ländliche Raum industrialisert“

Passau/Freyung-Grafenau. Grünen-Kreisrat Toni Schuberl monierte jüngst die aus seiner Sicht überhandnehmende Flächenversiegelung  im Passauer Land, sprach vom „zügellosen und naturverachtenden Flächenfraß“. Eine Meinung, [...]

Grünen-Kreisrat Schuberl moniert „zügellosen Flächenfraß“ im Landkreis Passau

Passau. „Niederbayern und speziell der Landkreis Passau ist deutschlandweit ein Symbol für zügellosen und naturverachtenden Flächenfraß geworden.“ Mit scharfen Worten kritisiert der Passauer Grünen-Kreisrat Toni Schuberl die [...]

Mystischer Bayerischer Wald (3): Die Teufelsmühle bei Rattenberg

Rattenberg. Gerade in Zeiten, in denen alles geregelt und strikt getaktet scheint, sind die Menschen besonders empfänglich für überirdische, nicht greifbare Dinge. Mythen, Sagen, Legenden, Brauchtümer und Traditionen erfreuen sich daher [...]

Dhaka: Ein neues Bewusstsein – trotz schwarzer Flüsse

Dhaka. Von außen betrachtet ist Bangladesch ein wirtschaftlich aufstrebendes Land. Ein Blick ins Innere zeigt jedoch, dass der angerichtete Schaden schockierend hoch ist. Und trotzdem: In einem Park im Herzen des Chaos‘ lebt einer der [...]

Passauer Neue Presse: Mitarbeiter-Protest gegen Verlegerin Tucci-Diekmann

Passau. Mit deutlichen Worten hatte sich Wolfgang Grebenhof am vergangenen Wochenende an PNP-Verlegerin Simone Tucci-Diekmann gewandt. Der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Journalistenverbands (DJV) führte den Protestzug von [...]

Macht Müll-Trennen überhaupt Sinn – oder wird am Ende eh alles vermengt?

Freyung-Grafenau. Ist das jetzt eine „große Folie“ oder nicht? Muss sie also in den Container für die Folien „größer DIN A4“ oder in den mit „sonstige Verpackungen“? Und warum steh ich hier auf dem Recyclinghof [...]

Smog kann das Bewusstsein ändern – ein Besuch im indischen Dehli

Dehli. Es gibt Orte auf dieser Welt, an denen man sich nicht länger als unbedingt nötig aufhalten will. Die Arktis zum Beispiel. Oder die Wüste Gobi. Auch die Sümpfe in den Everglades zählen dazu. Und auch Dehli. Ja, richtig! Dehli im Norden [...]

Rainer M. Schießler: Priester zwischen Wiesn-Stress und „Pfarrer Klartext“

München/Freyung. Er ist einer, der klare Kante zeigt, der sich nicht verbiegen lässt. Rainer Maria Schießler, katholischer Pfarrer in München, ist aber nicht nur ein meinungsfreudiger Geistlicher, sondern auch Bedienung auf der Wiesn, dem [...]

Abenteur Interrail (4): Pariser Herzschlag-Finale mit Happy-End

Karlsbach/Freyung. Jede Reise hat einmal ein Ende – so auch die Interrail-Tour von Michele Bauer und Sarah de Smidt aus dem Landkreis Freyung-Grafenau, die sich diesen Sommer über mit dem Interrail-Ticket nach Südwest-Europa aufgemacht [...]

Das Aschura-Fest: Mehr als nur blutige Körper…

Berlin/Gilgit. „Am 11. Oktober feiern die Schiiten aus aller Welt das Aschura-Fest – so auch in Deutschland. In Zeiten der Angstmacherei tut Erklärung Not, um was es sich bei diesem muslimischen Feiertag genau handelt – sonst [...]

Abenteuer Interrail (3): Vom schönen Lissabon ins traumhafte Granada

Karlsbach/Freyung. Wenn zwei Mädls eine Reise tun – dann gibt’s im Anschluss daran viel zu erzählen. Die beiden Schulfreundinnen Michele Bauer und Sarah de Smidt aus dem Landkreis Freyung-Grafenau sind diesen Sommer mit dem Interrail-Ticket [...]

Abenteuer Interrail (2): Mitten auf eine madrilenische Couch gesurft…

Karlsbach/Freyung. Michele Bauer aus Karlsbach und Sarah de Smidt aus Freyung haben sich im Sommer 2016 auf eine ganz besondere Reise begeben – mit dem Interrail-Ticket durch Südwest-Europa. Auf dem Tour-Plan der beiden 20-Jährigen: [...]